Schnell Finder

Facebook Icon

Die "weißen" Pflanzen 2021: Abies alba & Veratrum album

Abies alba - Weisstanne

Die Weisstanne aus der Familie der Kieferngewächse, in Deutschland im Jahr 2004 als Baum des Jahres bestimmt, ist ein immergrüner, tiefwurzelnder Nadelbaum, der häufig eine Wuchshöhe von 30 – 50 Metern erreicht und bis zu 600 Jahre alt werden kann. Schon in der Antike wurde die Weisstanne als Arznei- und Heilpflanze genutzt. In der mittelalterlichen Klostermedizin hat Hildegard von Bingen die Weisstanne als Heilmittel für die Behandlung von Wunden und die Verbesserung der Blutzirkulation eingesetzt. Aufgrund ihrer antiseptischen und entzündungshemmenden Wirkung gilt die Pflanze bis heute als Klassiker in der traditionellen Anwendung z. B. bei durch Rheuma und Arthrose bedingten Schmerzen.

Das Harz der Pflanze wird schon seit Jahrhunderten bei der Behandlung von Schnitten, Abschürfungen, Rissen oder Reizungen verwendet. Sebastian Kneipp empfahl beispielsweise Tannentee, um den Auswurf bei Husten und Verschleimung zu fördern und dadurch die Lunge zu stärken. Die Weisstanne liefert zudem eine Menge heilender Stoffe in ihren Zweigspitzen. Aktuelle Informationen zur Heilpflanze bezeugen ihr ein grosses Potential gegenüber entzündlichen Erkrankungen, wie z. B. bei Katarrhen der Atemwege, Harnwegsentzündungen, neuralgischen Beschwerden, Keuchhusten und Bronchialasthma. Aufgrund ihrer den Säure-Base-Haushalt ausgleichenden Eigenschaften ist sie zudem eine gute Ergänzung bei Blutarmut, allgemeiner Schwäche, für eine Reihe gynäkologischer Störungen, Wachstumsmüdigkeit bzw. in der Aktivierung des Ossifikationsstoffwechsels.

Auf energetischer Ebene gilt Abies alba als kräftigende Pflanze, die die Stärkung der Emotionen und den Aufbau neuer Lebensenergie fördert. Gleichzeitig zeigt sie uns neue Wege zu einem erweiterten Bewusstsein, das uns mit mehr Liebe und Menschlichkeit verbindet. Sie steht ebenfalls dafür, unser Bewusstsein zu schärfen und hierbei auch unser Lebensprinzip neu zu überdenken.

Die spagyrische Essenz Nr. 110 des Sortiments wird von der Phylak Sachsen GmbH nach der Methode von Dr. Zimpel (Abies alba spag. Zimpel ø) hergestellt.

Wir laden Sie ein, mehr über die Eigenschaften dieser Heilpflanze bei einem unserer neuen Seminare/Webinare zu erfahren. Unsere ergänzenden Unterlagen, Mischungsvorschläge und Seminar 2021 sind demnächst erhältlich.

Das Infoblatt zu Abies alba ist ab sofort auch als Download verfügbar.