Schnell Finder

Facebook Icon

Zulassungen von Kava Kava

Das BfArM informiert über den erneuten Widerruf der Zulassungen Kava-Kava (Piper methysticum G. Forst., rhizoma)-haltiger sowie Kavain-haltiger Arzneimittel. Bitte beachten Sie hierzu die Ausnahmen, zu denen auch die Produkte unserer PHYLAK-Spagyrik zählen.

NICHT BETROFFEN sind demnach Arzneimittel, die nach einer im homöopathischen Teil des Arzneibuches beschriebenen spagyrischen Verfahrenstechnik nach Zimpel (Vorschriften 25 und 26) hergestellt werden.

Insgesamt gibt es also weiterhin keinerlei Einschränkungen für Apotheken und Heilpraktiker hinsichtlich der Nutzung von Piper methysticum spag. Zimpel.

Mehr Informationen dazu im Beitrag auf: www.abda.de