Schnell Finder

Facebook Icon

Webinare

Bei unseren Webinaren handelt es sich um kostenpflichtige Fortbildungsveranstaltungen für Fachpersonal, sie stellen keine Werbeveranstaltung dar. Der Referent/die Referentin ist für den Inhalt verantwortlich.
Grundsätzlich wird auf die (homöopathischen)/spagyrischen Arzneimittelbilder, die traditionelle Anwendung von Heilpflanzen sowie auf Einzelfallbeispiele und Erfahrungen aus der Praxis Bezug genommen. Bei schwerwiegenden Grunderkrankungen sollte ein Einsatz von spagyrischen Arzneimitteln nur therapiebegleitend erfolgen.

 

Termine & Preise

Freitag, den 08. Oktober 2021 von 18.30 – 21.30 Uhr
Onlineseminar – Der Tag danach – nichts bleibt, wie es war – Samen der Hoffnung
Referent: Clemens Steiner - Frickingen

In der aktuellen Corona-Krisenphase erleben wir durch staatliche Anordnungen unsere Freiheitsrechte in einem Ausmaß eingeschränkt, wie wir es in westlichen Demokratien so nicht gewohnt waren. Auch innerlich fühlen wir uns eingeschränkt, weil der alte Lebensstil so nicht mehr weiter zu halten ist. Körperlich (Stichwort einige Long-Covid-Symptome können auch körperliche Folgen der aktuellen Situation sein, ausgelöst z. B. durch Bewegungsmangel oder schlecht ausgestattete Home-Office-Plätze), wirtschaftlich (Konkurse), psychisch (Verzweiflung, Angst, Unsicherheit, weil nichts bleibt wie es war) erleben wir, dass wir diese Herausforderungen kaum bewältigen können und reagieren oft gereizt, überfordert, resigniert oder deprimiert.

  • Höchste Zeit, den Focus auf „den Tag danach“ zu lenken!
  • „Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“ Antoine de Saint-Exupery (Werk: Die Stadt in der Wüste/Citadelle)

In diesem Webinar richten wir den Focus auf „den Tag danach“. Wir wenden den Blick weg von den aktuellen Katastrophen (Waldbrände, Überflutungen, Corona) hin zu der Zukunft, die wir in der Lage sind zu schaffen. Es fällt uns leichter, die aktuellen Herausforderungen zu bewältigen, wenn wir ein sicheres Gefühl in uns tragen, wenn wir aus diesem Gefühl schöpfen können, für eine bessere Zukunft.

Es fällt uns leichter, zu erkennen, was jetzt zu tun ist, wenn wir uns von alten Ängsten gelöst haben und wach das ergreifen und tun, was im Moment gefordert ist.

Es werden ermutigende Mischungsvorschläge dargestellt, die aus dem Vertrauen in eine gute Entwicklung schöpfen, die kraftvoll das Urvertrauen stärken. Die dargestellten Mischungsvorschläge vermitteln ein Gefühl des Friedens mit sich selbst, mit dem Göttlichen, mit der Schöpfung. Erst wenn wir in Frieden sind mit der Schöpfung, können wir glaubhaft Klimaschutz betreiben.

Der Preis für dieses Abendwebinar beträgt 35,00 € incl. MwSt.


Um die praktische Organisation zu erleichtern, bitten wir Sie, sich möglichst zeitnah bis zum 01.10.2021 schriftlich anzumelden. Bis zu diesem Zeitpunkt bitten wir zudem um Überweisung der Kursgebühren auf folgendes Konto:

Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN: DE52850503003110013265
Betreff: Onlinewebinar am 08.10.2021


Ort: Live Online-Seminar


Einige Hinweise zur Nutzung der Videosoftware ZOOM finden Sie in der Anlage. Die Zugangskoordinaten lassen wir Ihnen nach erfolgtem Zahlungseingang zukommen. Sofern Sie sich postalisch oder per Fax anmelden, teilen Sie uns bitte zudem Ihre email-Adresse mit, an die wir die entsprechenden Zugangsinformationen schicken können.

 

Hinweise zur Nutzung der Videosoftware ZOOM

 

Freitag, den 15. Oktober 2021 von 19.00 – 20.30 Uhr
Onlineseminar – Männerleiden: Spagyrische Unterstützung bei körperlichen & psychosomatischen Beschwerden
Referent: Olivier Stasse - Augsburg

Männer neigen dazu, Warnsignale zu ignorieren. Sie nehmen Symptome erst wahr, wenn diese nicht mehr zu verdrängen sind. Irgendwann werden sie mit der Realität konfrontiert, dass ihr Körper nicht mehr so gut funktioniert wie früher. Lebensstil und hormonelle Veränderungen sind oft Ursachen für viele männliche Probleme. Nichtsdestotrotz hat der Begriff „Männerheilkunde“ in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen, da immer mehr Männer sich der Naturheilkunde zuwenden. Das Bedürfnis, sich um ihr körperliches & emotionales Wohlergehen zu kümmern, nimmt kontinuierlich zu. Die Spagyrik bietet hier viele Ansatzmöglichkeiten, sodass Sie als Therapeut an diesem für die Zukunft sehr wichtigen Thema direkt mit dabei sein können.

In diesem Abendwebinar beschäftigen wir uns mit folgenden Themen:

  • Prostata und zugehörige Emotionen
  • Hormonelle und erektile Störungen
  • Erschöpfungszustände und Stress im männlichen Alltag

Es werden Ihnen verschiedene Rezepturen zu den angegebenen Themen vorgestellt. Auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene.

Der Preis für dieses Abendwebinar beträgt 25,00 € incl. MwSt.


Um die praktische Organisation zu erleichtern, bitten wir Sie, sich möglichst zeitnah bis zum 08.10.2021 schriftlich anzumelden. Bis zu diesem Zeitpunkt bitten wir zudem um Überweisung der Kursgebühren auf folgendes Konto:

Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN: DE52850503003110013265
Betreff: Onlinewebinar am 15.10.2021


Ort: Live Online-Seminar


Einige Hinweise zur Nutzung der Videosoftware ZOOM finden Sie in der Anlage. Die Zugangskoordinaten lassen wir Ihnen nach erfolgtem Zahlungseingang zukommen. Sofern Sie sich postalisch oder per Fax anmelden, teilen Sie uns bitte zudem Ihre email-Adresse mit, an die wir die entsprechenden Zugangsinformationen schicken können.

 

Hinweise zur Nutzung der Videosoftware ZOOM

 

Fachfortbildung - Onlineveranstaltung - 9 Kurse mit BDH-Zertifizierung
Referent: Dr. Gopalsamy Naidu

Die PHYLAK Sachsen® GmbH freut sich, Sie zu einer neunteiligen Fachfortbildung begrüßen zu dürfen, die den Teilnehmer*innen einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten der Spagyrik gibt.
Spagyrik ist ein natürliches und vollständiges energetisches Therapiesystem, das den Körper, die Seele und den Geist behandelt, mit dem Ziel, die Gesundheit wiederherzustellen, gemäß dem uralten Konzept der Wiederherstellung des Gleichgewichts dieser drei Facetten des menschlichen Wesens. Als Erbe der von Paracelsus entwickelten alchemistischen Konzepte ist die Spagyrik jedoch perfekt auf die Bedürfnisse des modernen Menschen abgestimmt und bietet neue therapeutische Wege mit energetischen und pflanzlichen Mitteln, die für jedes Lebensalter geeignet ist.
Entdecken oder perfektionieren Sie Ihr Wissen während dieser detaillierten Schulung, die es Ihnen ermöglicht, eine gute Basis und die notwendigen Arbeitsgrundlagen zu erwerben, um sie in Ihrer täglichen Praxis anzuwenden.
Dieser Kurs richtet sich sowohl an Anfänger als auch an diejenigen, die bereits Weiterbildungskurse besucht haben, aber nicht die Möglichkeit hatten, einem Zyklus zu verfolgen, der die Eigenschaften aller Essenzen detailliert beschreibt. Ein solides Wissen über Anatomie, Physiologie und Pathologie ist jedoch unabdingbar:
Nach 2 Kurstagen, die der Einführung in die spagyrischen Konzepte und insbesondere in die neuen Strategien gewidmet sind, die es erlauben, eine spezifische Mischung für einen bestimmten Patienten auszuarbeiten, werden an den folgenden Tagen die Essenzen nach Themen vorgestellt, um die Anwendung dieser Therapie bei der Behandlung verschiedener Gesundheitsprobleme zu erleichtern.
Die Wirkung der spagyrischen Essenzen wird auf der physischen, emotionalen, psychischen, mentalen und spirituellen Ebene untersucht. Bei jedem Thema wird der Schwerpunkt auf die Grundmischungen und die Möglichkeiten der individuellen Anpassung für Patienten*innen gelegt sowie auf die emotionale Signatur der verwendeten Essenzen. Die Teilnehmer*innen werden gebeten, vor der Prüfung eine Abschlussarbeit über eine Essenz einzureichen. Genauere Informationen zu den Voraussetzungen und Fristen erhalten Sie in den ersten beiden Kursen. Der letzte Tag ist als Prüfungstag vorgesehen, bei dem ein Test absolviert werden muss.


Termine:
  • 1. Termin – 19.10.2021 – Einführung in die Spagyrik
  • 2. Termin – 01.11.2021 – Fortsetzung Einführung in die Spagyrik
  • 3. Termin – 07.12.2021 – Magen, Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse und metabolische Unterstützung
  • 4. Termin – 01.02.2022 – Hormonelles und endokrines System
  • 5. Termin – 08.03.2022 – Erkrankung der Atemwege, Infektionskrankheiten, Unterstützung des Immunsystems
  • 6. Termin – 12.04.2022 – Nervensystem, Haut
  • 7. Termin – 17.05.2022 – Harnwege
  • 8. Termin – 28.06.2022 – Herz-Kreislauf System
  • 9. Termin – 30.08.2022 – Examen und Beurteilung der Prüfungsarbeit

Zeitraum: jeweils von 09.15 – 17.00 Uhr

Ort: Live Online-Seminar

Preise:
Kurs mit Prüfung (neun Ausbildungstage) 990,00 € (Frühbucherpreis: 900,00 € bis 19.09.2021) incl. MwSt. Buchungscode: ZFFF10/2021

Kurs ohne Prüfung (acht Ausbildungstage) 800,00 € (Frühbucherpreis: 750,00 € bis 19.09.2021) incl. MwSt. Buchungscode: FFF10/2021


Im Preis inbegriffen sind unsere Kursunterlagen. Nutzen Sie den Frühbucherpreis: Der Frühbucherpreis gilt nur bei Anmeldung für alle Termine der Fachfortbildung bis zum angegebenen Termin.
Die Anmeldung für unsere Fachfortbildung muss schriftlich erfolgen.
Bitte senden Sie dazu das Anmeldeformular per Fax, per Post oder eingescannt per E-Mail sowie mit Datum und Unterschrift versehen an uns zurück.


Dokumente:

Ausbildungsdetails Fachfortbildung

Anmeldeformular Fachfortbildung

 

Die Teilnahmegebühren sind vor Ausbildungsbeginn auf folgendes Konto einzuzahlen:

Kontoinhaber: PHYLAK Sachsen GmbH
Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN: DE52850503003110013265
Betreff: Name, Vorname des Teilnehmers, Buchungscode

 

Einige Hinweise zur Nutzung der Videosoftware ZOOM finden Sie in der Anlage. Die Zugangskoordinaten lassen wir Ihnen nach erfolgtem Zahlungseingang zukommen. Sofern Sie sich postalisch oder per Fax anmelden, teilen Sie uns bitte zudem Ihre email-Adresse mit, an die wir die entsprechenden Zugangsinformationen schicken können.

 

Hinweise zur Nutzung der Videosoftware ZOOM

 

Freitag, den 12. November 2021 von 19.00 – 22.00 Uhr
Gold in Beziehungen - Chancen und Entwicklungspotential in bewegten Zeiten
Referent: Birgit-Antonie Banner

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum wir die Menschen, die wir am meisten lieben, am häufigsten verletzen? Woher kommen wiederkehrende Konflikte, in welchen es in der Regel immer um das gleiche Thema geht? Wir möchten so gerne in Frieden miteinander leben….

Aber wie?

Dieses Seminar bietet Lösungen/ Antworten an.

Das einzige, was Sie brauchen, um die Themen jeder beliebigen Beziehung zwischen zwei Personen

(Beispiele: Chef-Angestellter, Mann- Frau, Mutter/Vater- Kind, zwei Geschwister, ich und mein Nachbar) zu integrieren sind:

Ihr Geburtsdatum und das der anderen Person

Einen Taschenrechner

Neugier auf mögliche Lösungen mithilfe der Numerologie und der spagyrischen Pflanzen-Essenzen

Ich freue mich auf Sie und auf rege Teilnahme am Seminar. Wir errechnen zusammen 3 Phasen zum Aufarbeiten der Themen:

  • 1. Konflikte aufdecken
  • 2. Potential entwickeln
  • 3. Konflikte lösen/ Themen integrieren

Geben Sie Ihrer Beziehung die Chance, die beste ihres Lebens zu werden.

Machen wir uns auf den Weg zu unbegrenzten Möglichkeiten: Zur maßgeschneiderten Lösung für Ihre Probleme.

Der Preis für dieses Webinar beträgt 35,00 € incl. MwSt.


Um die praktische Organisation zu erleichtern, bitten wir Sie, sich möglichst zeitnah bis zum 05.11.2021 schriftlich anzumelden. Bis zu diesem Zeitpunkt bitten wir zudem um Überweisung der Kursgebühren auf folgendes Konto:

Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN: DE52850503003110013265
Betreff:: Onlinewebinar am 12.11.2021


Ort: Live Online-Seminar


Einige Hinweise zur Nutzung der Videosoftware ZOOM finden Sie in der Anlage. Die Zugangskoordinaten lassen wir Ihnen nach erfolgtem Zahlungseingang zukommen. Sofern Sie sich postalisch oder per Fax anmelden, teilen Sie uns bitte zudem Ihre email-Adresse mit, an die wir die entsprechenden Zugangsinformationen schicken können.

 

Hinweise zur Nutzung der Videosoftware ZOOM

 

Dienstag, den 23. November 2021 von 09.15 – 16.45 Uhr
Onlineseminar - Intensivierungsseminar Veratrum album & Abies alba – Teil 2
Referent: Dr. Gopalsamy Naidu

Folgende Themenschwerpunkte haben wir vorgesehen:

  • Detailliertere Besprechung von Pflanzen, die in Zusammenhang mit Veratrum album & Abies alba stehen: Viscum album, Taxus baccata, Tilia, Datura stramonium
  • Vorstellen von klinischen Fällen, neuen Mischungsvorschlägen und neuen Rückmeldungen
  • gleichzeitig Rückkoppelung/Aufarbeitung unserer Basisveranstaltung zum aktuellen Jahresthema
  • Interpretation der aktuellsten Rezeptur für grippale Infekte bzw. neueste Hinweise zur Rolle der Immunstimulanz unter den aktuellen Bedingungen (z. B. Mutationsvorkommen)
  • Vertiefung der Thematik Drainage, Entgiftungskur, psychische Störung – Präsentation neuer energetischer Mischungsvorschläge in diesem Kontext
  • Rückmeldung zur Thematik Impfgeschehen (ggf. mit farblich unterstützten Dokumentationen aus dem Bereich Dunkelfeldmikroskopie)

Gleichzeitig erfolgt eine Ausgabe visuell unterstützender Farbgrafiken, um die Zusammenhänge der vorgestellten Pflanzen besser zu versinnbildlichen. Das Seminar selbst gilt als Aufbauveranstaltung für alle die Interessenten, die bereits den ersten Teil der Thematik Veratrum album & Abies alba besucht haben. Aufgrund vorhandenen Basiswissens können jedoch auch Teilnehmer, die den ersten Kurs nicht belegen konnten, an der Fortbildung teilnehmen.

Der Preis für dieses Tages-Webinar beträgt 100,00 € incl. MwSt.


Um die praktische Organisation zu erleichtern, bitten wir Sie, sich möglichst zeitnah bis zum 16.11.2021 schriftlich anzumelden. Bis zu diesem Zeitpunkt bitten wir zudem um Überweisung der Kursgebühren auf folgendes Konto:

Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN: DE52850503003110013265
Betreff:: Onlinewebinar am 23.11.2021


Ort: Live Online-Seminar


Einige Hinweise zur Nutzung der Videosoftware ZOOM finden Sie in der Anlage. Die Zugangskoordinaten lassen wir Ihnen nach erfolgtem Zahlungseingang zukommen. Sofern Sie sich postalisch oder per Fax anmelden, teilen Sie uns bitte zudem Ihre email-Adresse mit, an die wir die entsprechenden Zugangsinformationen schicken können.

 

Hinweise zur Nutzung der Videosoftware ZOOM

 

Sonntag, den 28. November 2021 von 09.15 – 16.45 Uhr
Onlineseminar - Intensivierungsseminar Veratrum album & Abies alba – Teil 2
Referent: Dr. Gopalsamy Naidu

Folgende Themenschwerpunkte haben wir vorgesehen:

  • Detailliertere Besprechung von Pflanzen, die in Zusammenhang mit Veratrum album & Abies alba stehen: Viscum album, Taxus baccata, Tilia, Datura stramonium
  • Vorstellen von klinischen Fällen, neuen Mischungsvorschlägen und neuen Rückmeldungen
  • gleichzeitig Rückkoppelung/Aufarbeitung unserer Basisveranstaltung zum aktuellen Jahresthema
  • Interpretation der aktuellsten Rezeptur für grippale Infekte bzw. neueste Hinweise zur Rolle der Immunstimulanz unter den aktuellen Bedingungen (z. B. Mutationsvorkommen)
  • Vertiefung der Thematik Drainage, Entgiftungskur, psychische Störung – Präsentation neuer energetischer Mischungsvorschläge in diesem Kontext
  • Rückmeldung zur Thematik Impfgeschehen (ggf. mit farblich unterstützten Dokumentationen aus dem Bereich Dunkelfeldmikroskopie)

Gleichzeitig erfolgt eine Ausgabe visuell unterstützender Farbgrafiken, um die Zusammenhänge der vorgestellten Pflanzen besser zu versinnbildlichen. Das Seminar selbst gilt als Aufbauveranstaltung für alle die Interessenten, die bereits den ersten Teil der Thematik Veratrum album & Abies alba besucht haben. Aufgrund vorhandenen Basiswissens können jedoch auch Teilnehmer, die den ersten Kurs nicht belegen konnten, an der Fortbildung teilnehmen.

Der Preis für dieses Tages-Webinar beträgt 100,00 € incl. MwSt.


Um die praktische Organisation zu erleichtern, bitten wir Sie, sich möglichst zeitnah bis zum 21.11.2021 schriftlich anzumelden. Bis zu diesem Zeitpunkt bitten wir zudem um Überweisung der Kursgebühren auf folgendes Konto:

Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN: DE52850503003110013265
Betreff:: Onlinewebinar am 28.11.2021


Ort: Live Online-Seminar


Einige Hinweise zur Nutzung der Videosoftware ZOOM finden Sie in der Anlage. Die Zugangskoordinaten lassen wir Ihnen nach erfolgtem Zahlungseingang zukommen. Sofern Sie sich postalisch oder per Fax anmelden, teilen Sie uns bitte zudem Ihre email-Adresse mit, an die wir die entsprechenden Zugangsinformationen schicken können.

 

Hinweise zur Nutzung der Videosoftware ZOOM

 

Sonntag, den 12. Dezember 2021 von 09.15 – 16.45 Uhr
Veratrum album (109) & Abies alba (110)
Referent: Dr. Gopalsamy Naidu

  • Vorstellung der beiden „weissen“ Pflanzen Veratrum album (Weisser Germer) und Abies alba (Weisstanne) als Gegenpol zu den „schwarzen“ Pflanzen (Hyoscyamus niger, Nigella sativa, Brassica nigra) = ‚Weisses Licht am Ende des Tunnels‘ – Aktuelle Umwälzungen auf der Erde, Beginn einer neuen Ära.
  • ‚Der Tag danach‘. Die Pflanzen als Begleiter in Zeiten der Wirtschafts- und Existenzkrise; Bewältigung von Reorganisation und Umstrukturierung
  • Energetische Begleitung von Impfungen – insbesondere auf langfristiger Ebene – Schutz der eigenen energetischen DNS; Bezug zur Voraussage von Rudolf Steiner betr. möglicher Impfungen und Ihrer Auswirkungen auf die Ablösung der Seele und des Geistes vom menschlichen Körper.
    Schlafstörungen, diverse psychologische Aspekte.
  • Mutation und Doppelmutationen von Viren und Bakterien.
  • Botschaft des Märchens ‚Die Bremer Stadtmusikanten‘, seine Verbindung zu dem bereits behandelten Märchen ‚Rumpelstilzchen‘: Erläuterung verschiedener Aspekte, die durch das Märchen symbolisiert werden.
  • Präsentation der neuen Seminarunterlagen und der ergänzenden Mischungsvorschläge 2021.
  • Rückmeldungen zu den Aurasprays 01 bis 09.

Der Preis für dieses Tages-Webinar beträgt 100,00 € incl. MwSt.


Um die praktische Organisation zu erleichtern, bitten wir Sie, sich möglichst zeitnah bis zum 05.12.2021 schriftlich anzumelden. Bis zu diesem Zeitpunkt bitten wir zudem um Überweisung der Kursgebühren auf folgendes Konto:

Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN: DE52850503003110013265
Betreff: Tages-Webinar am 12.12.2021


Ort: Live Online-Seminar


Einige Hinweise zur Nutzung der Videosoftware ZOOM finden Sie in der Anlage. Die Zugangskoordinaten lassen wir Ihnen nach erfolgtem Zahlungseingang zukommen. Sofern Sie sich postalisch oder per Fax anmelden, teilen Sie uns bitte zudem Ihre email-Adresse mit, an die wir die entsprechenden Zugangsinformationen schicken können.

 

Hinweise zur Nutzung der Videosoftware ZOOM

 

Sonntag, den 23. Januar 2022 von 09.15 – 16.45 Uhr
Onlineseminar - Intensivierungsseminar Veratrum album & Abies alba – Teil 2
Referent: Dr. Gopalsamy Naidu

Folgende Themenschwerpunkte haben wir vorgesehen:

  • Detailliertere Besprechung von Pflanzen, die in Zusammenhang mit Veratrum album & Abies alba stehen: Viscum album, Taxus baccata, Tilia, Datura stramonium
  • Vorstellen von klinischen Fällen, neuen Mischungsvorschlägen und neuen Rückmeldungen
  • gleichzeitig Rückkoppelung/Aufarbeitung unserer Basisveranstaltung zum aktuellen Jahresthema
  • Interpretation der aktuellsten Rezeptur für grippale Infekte bzw. neueste Hinweise zur Rolle der Immunstimulanz unter den aktuellen Bedingungen (z. B. Mutationsvorkommen)
  • Vertiefung der Thematik Drainage, Entgiftungskur, psychische Störung – Präsentation neuer energetischer Mischungsvorschläge in diesem Kontext
  • Rückmeldung zur Thematik Impfgeschehen (ggf. mit farblich unterstützten Dokumentationen aus dem Bereich Dunkelfeldmikroskopie)

Gleichzeitig erfolgt eine Ausgabe visuell unterstützender Farbgrafiken, um die Zusammenhänge der vorgestellten Pflanzen besser zu versinnbildlichen. Das Seminar selbst gilt als Aufbauveranstaltung für alle die Interessenten, die bereits den ersten Teil der Thematik Veratrum album & Abies alba besucht haben. Aufgrund vorhandenen Basiswissens können jedoch auch Teilnehmer, die den ersten Kurs nicht belegen konnten, an der Fortbildung teilnehmen.

Der Preis für dieses Tages-Webinar beträgt 100,00 € incl. MwSt.


Um die praktische Organisation zu erleichtern, bitten wir Sie, sich möglichst zeitnah bis zum 16.01.2022 schriftlich anzumelden. Bis zu diesem Zeitpunkt bitten wir zudem um Überweisung der Kursgebühren auf folgendes Konto:

Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN: DE52850503003110013265
Betreff:: Onlinewebinar am 23.01.2022


Ort: Live Online-Seminar


Einige Hinweise zur Nutzung der Videosoftware ZOOM finden Sie in der Anlage. Die Zugangskoordinaten lassen wir Ihnen nach erfolgtem Zahlungseingang zukommen. Sofern Sie sich postalisch oder per Fax anmelden, teilen Sie uns bitte zudem Ihre email-Adresse mit, an die wir die entsprechenden Zugangsinformationen schicken können.

 

Hinweise zur Nutzung der Videosoftware ZOOM